CSR.digital nachhaltig_wettbewerbsfähig

Wir stellen uns vor

Welche Rolle spielen Digitalisierung und Nachhaltigkeit für die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in NRW? Wie können die beiden Megatrends dazu beitragen, dass Unternehmen gestärkt aus der Corona-Krise hervorgehen? Wie verändern sich Arbeitsalltag und Führungsstile im digitalen Nachhaltigkeitszeitalter? Diese und weitere Fragen adressiert das landesweite Zentrum für Wirtschaft und digitale Verantwortung CSR.digital.

CSR.digital ist ein Kollaborationsprojekt zwischen dem Wuppertaler Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production (CSCP), der IHK NRW und der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Zusammen mit einem breiten Netzwerk von Partnern unterstützt CSR.digital KMU auf ihrem Weg zu nachhaltiger Wettbewerbsfähigkeit.

Gestern hatten wir unser Live-Interview mit Teq Port im Rahmen des Mittelstandforums. Wir haben über Wiederaufbereitung von Smartphones, Laptops und co gesprochen und diskutiert, wie das Konzept für KMU besser nutzbar werden kann.

Heute haben wir unseren ersten IHK-Besuch online durchgeführt! Zusammen mit Unternehmer Oliver Szabo von Greencentive aus Köln haben wir heute über Digitale Verantwortung gesprochen. Über Miro konnten wir unseren Workshop interaktiv gestalten. Vielen Dank!

Alle Tweets in unserem Channel
"Die Digitalisierung muss im Dienst des Menschen stehen. Ich freue mich, dass wir nun die verschiedenen Aspekte der Digitalisierung im Zusammenhang mit wirtschaftlicher Verantwortung in einem landesweiten Zentrum bündeln."
– Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen